Ihre Ansprechpartner:
Marc-René Faerber | Managing Partner | Dipl. Wi.-Ing., EMCCC (Insead)
Haiying Chen | Vice President, Shanghai

Themenrelevante Links:
> www.china-potentiale-heben.de


Sind Sie fit für China?
Testen Sie hier Ihre China-Organisation!


Bitte beantworten Sie die jeweils acht Fragen zu Transparenz in Ihrem Unternehmen und zu Ihrer Unternehmensaufstellung, indem Sie den Regler rechts neben den Fragen bewegen. Ihr persönliches Ergebnis können Sie sich am Ende des Tests errechnen lassen.


Transparenz

1
2
3
4
Punkte


Wie aussagekräftig ist Ihr Monatsreporting aus China?
kaum
Minimale Reporting-anforderungen werden erfüllt (Plan-Ist-Abweichungen etc.)
Detailliert nach
Funktionsbereichen
Hohe Aussagekraft

Haben Sie einen Wachstumsplan für die kommenden Jahre?
grobe Umsatzplanung
skizzierte Wachstumspfade
detaillierte Maßnahmenplanung
Strategie und abgeleitete detaillierte Unternehmensplanung

Wie gut kennen Sie Ihre Wettbewerber auf dem chinesischen Markt?
kaum
Kenntnis der Produkte, Marktanteile und Größe
Detailkenntnis der Wettbewerbsprodukte und -Kunden
zusätzliches aktives Monitoring und Reporting
Wie schnell erhalten Sie Transparenz über die Profitabilitäten (auf Vollkostenbasis in Deutschland und China) Ihrer Produkt- und Kundengruppen
gar nicht
relativ langsam
relativ schnell
sofort

Wie gut kennen Sie Ihre Produktion vor Ort?
kaum
Maschinen- und Personalproduktivitäts- kennzahlen
Kennzahlen im Vergleich zu Wettbewerbs- benchmarks
zusätzlich Forecast zur Produktivitätsentwicklung mit Maßnahmenplanung


Wie gut kennen Sie Ihre Zulieferer vor Ort?
Kenntnis der Ablehnungsquoten
und umfassende Lieferantenbewertung (Liefertermintreue, Qualität etc.)
und Kenntnis der Kosten auf Zuliefererseite
und Leistungskennzahlen sowie Optimierungspotentiale auf Zuliefererseite

Wie gut kennen Sie Ihre Vertriebskanäle/-performance?
kein direkter Zugang zu Enscheidern im Markt
Transparenz über verlorene Projekte und Hit-Rate
Lost-Order-Analysen
Benchmarking der >Vertriebsleistung zum Wettbewerb


Welche Transparenz hat Ihre Produktentwicklung?
strukturiertes Kundenfeedback
zusätzliches Feedback von Service und Vertrieb
Segmentspezifische Wertanalysen und Wettbewerbs- produktanalysen
Cross-funktionale Jour fixes mit dem Mutterhaus

  Summe Transparenz:




Aufstellung

1
2
3
4
Punkte
Wie hoch ist Ihr Local-Content-Anteil?
1 - 40 %
40 - 60 % oder 0 %
60 - 80 %
> 80 %
Haben Sie Produkte an die Kundenanforderungen in China angepasst?
keine Anpassungen
punktuelle Anpassungen
eigene Produkttypen
eigene Produktlinie (Ecoline)
Wie hoch ist Ihre Personalfluktuation in China?
> 10 %
p.a. 5 - 10 % p.a.
2 - 5 % p.a.
< 2 % p.a.
Wie lang ist die Verweildauer Ihres Top-Managements vor Ort?
< 1 Jahr
1 - 2 Jahre
3 - 5 Jahre
> 5 Jahre
Wie hoch ist Ihr Direct-Sales-Anteil?
< 20 %
20 - 40 %
40 - 60 %
> 60 %
Wie gestaltet sich Ihr Wachstum in China?
wachsen nicht
wachsen geringer als der Markt
wachsen mit dem Markt
wachsen stärker als der Markt
Wie hat sich in den letzten drei Jahren Ihre „Men-to-Machine-Ratio“ in der Produktion entwickelt?
kein Rückgang
Rückgang > 15 % Rückgang
> 45 % Rückgang
> 75 %
Wie oft beschweren sich Ihre Mitarbeiter im Mutterhaus über die Zusammenarbeit mit Ihrer chinesischen Tochter?
regelmäßig
oft
ab und zu
kaum

  Summe Transparenz: